Girls Day - Partnerschule

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

 

Mit 1. September startete ein neues Erasmus+- Projekt für unsere Schule! Es handelt sich um ein soziales Projekt. Die teilnehmenden Schulen legen großen Wert darauf, dass Schulleben so gestaltet werden soll, dass Kinder/ Jugendliche gerne zur Schule gehen.

The meeting in Portugal was a big adventure for us. The people were very friendly and we made a lot of friends. Seijla and Lea stayed at Lara Quelha‘s home. Christine and Kathrin were at Sofia Serra`s home.

Das 4. Treffen Dzu unserem Projekt „Logical games“ fand von 11. – 19. 11. 2017 in Caserta, in der Nähe von Neapel statt. Es war faszinierend zu beobachten, wie dort das Projekt, in die Schule integriert wurde. Spielen steht am Stundenplan.

Motiviert und infiziert von unserem ERASMUS+ Projekt- logical games in collaborative education“- bauten wir, SchülerInnen und LehrerInnen, für unsere Schule große Spiele. Direkter Anlass war das 3. Projekttreffen der 6 Partnerschulen, das in Pettenbach stattfand.

Zu unserer 2. Erasmus- Reise wurden auch SchülerInnen eingeladen. 5 Kinder, die das Wahlpflichtfach Länder und Kulturen besuchen, wurden als Vertreter der NMS Pettenbach nach Belgien geschickt. Sie wurden in Lüttich von Familien aufgenommen und dazu eingeladen, den belgischen Alltag mit zu leben.

Herr Huemer und ich nahmen an diesem ersten Treffen teil. Wir konnten viele neue Beobachtungen und Erfahrungen machen. Fasziniert waren wir von der Idee der ungarischen Kollegen, durch Spiele einmal die Logik, den Hausverstand, die Geschicklichkeit zu trainieren.

Das letzte Treffen unseres Comenius-Projektes („octave“) fand vom 5. 5. – 8. 5. 15 statt. Das Thema dieses Treffens lautete „expression“ – das ist ein Untertitel zu der großen Projektüberschrift : „give children a voice“, und damit wird ganz speziell auf die Kinderrechte aufmerksam gemacht!

Da die Lehrer und Lehrerinnen unserer Partnerländer sich so sehr wünschten, Österreich im Schnee kennen zu lernen, luden wir unsere Partner ein zweites  Mal nach Pettenbach ein. Und tatsächlich --- eine Nacht vor ihrer Ankunft schneite es, Österreich präsentierte sich von seiner besten Seite :).

Von Dienstag, den 30. Sept. bis Samstag, 4.Okt. flogen wir nach Poole, um unsere englische Partnerschule, die Montacute-School zu besuchen.