Sportwoche der 3. Klassen

Am 22.9.2014 fuhren die 3.a, 3.b und 3.c mit dem Bus nach Eben im Pongau ( Salzburg ) auf Sportwoche. Als wir angekommen sind, gingen wir gleich mal auf die Burg Hohensalzburg. Anschließend machten wir die Stadt Salzburg unsicher (Shoppen, Mc Donalds,...).
Dann ging es weiter auf die Burg Hohenwerfen! Dort sahen wir eine Greifvogelschau, die sehr beeindruckend war.  Um ca. 17.00 kamen wir in unserem Quartier „Lindenhof“ in Eben an.
Die Zimmer und das Essen waren wirklich der Wahnsinn! Nach dem Abendessen teilten wir uns in 3 Gruppen auf.
In den verschiedenen Gruppen gingen wir Mountaincart  fahren, klettern im Hochseilklettergarten und Bogenschießen.
Am zweiten Tag erlebten wir in den Gruppen viel Action. Nachmittags waren alle wieder vereint und wir besuchten gemeinsam die Therme „Amade“ in Altenmarkt im Pongau. Die  Loopingrutsche war das Highlight in der Therme. Abends machten wir alle gemeinsam eine Fakelwanderung.
Mittwochs ging die dritte Gruppe zur Moosalm wandern! Donnerstags die anderen zwei Gruppen.
 Den Abend verbrachten wir mit Karten spielen und einer kleinen Mutprobe. Dort mussten wir alleine in der Finsternis durch einen kleinen Wald gehen.
Am Donnerstag  Vormittag gab es Programm in den Gruppen und Nachmittag gingen wir dann noch mal zu Fuß in die Therme. Vor dem Abendessen fingen wir langsam an Koffer zu packen.
Am Abend hatten wir nach dem Abendessen noch viel Spaß in der Disco.
Freitag nach dem Frühstück war es an der Zeit, sich fertig zu machen für die Heimreise.
Vor der Heimreise aber fuhren wir noch Sommerrodeln. Nach dem Rodeln ging es ab nach Hause.
Um 13.00 kamen wir in Pettenbach an.
Wir haben eine tolle Woche genossen mit Action, Spaß, Sport und vieles mehr!

Text: Alexander Scherndl, 3a