Kennernlerntage der 1.c

Vom 23. September bis 26. September 2014 durften wir drei Tage in Obermühl (Mühlviertel) verbringen und lernten uns dabei wirklich gut kennen. Diese Kennenlerntage wurden erstmals in der NMS Pettenbach durchgeführt und waren ein großer Erfolg.
Ein abwechslungsreiches Programm ließ keine Langeweile aufkommen. Gleich am ersten Vormittag probierten wir in der Villa Sinnenreich in Rohrbach die verschiedenen Stationen zu den Sinnesorganen aus. Am Nachmittag machten wir eine Reise in die Steinzeit, denn in Ohlerstorf wurden uns die Werkzeuge der Steinzeit erklärt und gezeigt. Anschließend durfte alles ausprobiert werden. Die ganze Klasse schliff Steine und durchbohrte sie mit einem spitzen Stein. So entstanden wunderschöne Ketten, auch für die zwei daheimgebliebenen Schüler wurden Ketten angefertigt.
Am Abend waren wir mit den Go-Carts unterwegs bzw. spielten Fußball / Hockey.
Am zweiten Tag besuchten wir die Biohofbäckerei „Mauracher“. Wir machten unser Gebäck selber – es schmeckte wirklich toll. Am Nachmittag waren wir im Tierpark Altenfelden unterwegs. Leider fing es stark zu regnen an und somit wurde der Ausflug verkürzt. Als Trostpflaster konnten wir im überdachten Pool eine Runde schwimmen.

Am nächsten Tag gab es noch eine lustige Wikingerschifffahrt, bei der gerudert und getanzt wurde. Schließlich mussten wir wieder die Heimreise antreten.