Wienwoche der 4b und 4d

Am Montag starteten wir um 8.15 Uhr vom Schulhof der NMS Pettenbach in Richtung Wien. Nach einer kurzen Mittagspause fuhren wir mit einem Bus durch das sogenannte „Moderne Wien“. Dort sahen wir viele Sehenswürdigkeiten, wie das Hundertwasserhaus oder das Ernst-Happel-Stadion.

Am Dienstag fuhren wir mit der U-Bahn zum Stephansplatz und machten eine Rätsel-Rally durch den 1. Bezirk. Nach dem Mittagessen starteten wir zum Schottenstift und erfuhren dort, wie sich ein blinder Mensch im Alltag zurechtfindet.

Auch das Parlament stand auf dem Programm. Dort erfuhren wir, wie unsere Gesetze entstehen und welche Personen im Parlament vertreten sind. Die Demokratiewerkstatt brachte uns wertvolle Einblicke in  die Arbeit eines Politikers.

Besonders spannend fanden wir die sog. „Time Travel“ – eine Reise durch die Geschichte Wiens, das ORF-Studio und den Besuch im Wiener Prater. Auch das Musical „Mama Mia“ gehörte zu den Höhepunkten dieser abwechslungsreichen Woche.

Nach diesen unzähligen Eindrücken unserer Bundeshauptstadt traten wir schließlich wieder die Heimreise ins schöne Pettenbach an. Wir sind uns sicher, dass uns die Wienwoche noch lange in Erinnerung bleiben wird! 

(SchülerInnen der 4.D)