Lesung mit Hannes Hörndler

Am Donnerstag (25. 4. 19) besuchte uns Hannes Hörndler um uns seine Bücher vor zu stellen. Er erzählte uns über sein Leben und seinen Beruf. Auf lustige Art und Weise stellte er uns seine Bücher „Ein Fall für die Baumhaus–Spione“, „Die weißen Wölfe“ und „Verdammt, ich bin ein Buch!!!“ vor. Es gelang ihm gut, da jedes Kind sehr viel Spaß hatte!

 

Uns hat die Lesung sehr gefallen. Wir haben viel gelacht und es hat uns vor Lachen fast vom Hocker gehauen! Ich habe das Buch „Verdammt, ich bin ein Buch“ am besten gefunden. Ich werde es mir kaufen.
Ines, 1c

Die Lesung hat uns allen insgesamt gut gefallen. Die Bücher „Operation Kratzbein“ und „Als sich Oma und Opa noch nicht kannten“ waren für mich die interessantesten! Der Autor hat toll gelesen, erzählt und gespielt!
Seijla, 4a

Die Lesungen waren sehr gelungene Veranstaltungen, die viele motivierten, wieder mehr Bücher zu lesen.
Herzlichen Dank an Hannes Hörndler!
Barbara Ecker-Kreuzinger