Fans der NMS-Pettenbach puschten Volleyball-Nationalteam zum 3:1 Sieg über Griechenland!

Bereits zum vierten Mal (seit 2016) traten die Volleyballfans der NMS-Pettenbach an um unsere Nationalteams zu unterstützen.
Diesmal war der Schauplatz die Olympiaworld in Innsbruck und die Schüler*innen mussten eine lange Reise in Kauf nehmen, jedoch verbrachten wir auch noch zwei Stunden bei schönem Wetter unterm „Goldenen Dachl“, also in der Altstadt. Vielen Dank an den ÖVV (Österreichischen Volleyball-verband), welcher uns freien Eintritt und Bälle sponserte und an die Fa. Ohler Reisen, die mit tadelloser Fahrt und günstigem Preis, diese Fanreise erst möglich machten.
Im ersten Spiel führten die Damen gegen Kroatien schon 2:0 bevor sie sich nach spannendem fünften Satz, doch 2:3 geschlagen geben mussten. Im anschließenden Spiel des Herrenteams gegen Griechenland kamen die Fans so richtig auf Touren und damit auch die Spieler. In einer fabelhaften Party fertigten die Österreicher rund um Kapitän Wohlfahrtstätter das Topteam aus Griechenland mit 3:1 ab. Nach verletzungsbedingter Pause waren die OÖ.-Topstars aus der italienischen Serie A: Paul Buchegger & Alexander Berger (übrigens gerade zum 2. Mal frischgebackener Papa mit Ehefrau Mirna Jukic) auch wieder am Ball und brachten die Olympiaworld richtig zum Kochen.
Die besten Fans aber kamen aus der NMS-Pettenbach, welche sich in der ersten Reihe nicht mehr am Sessel halten konnten und im Springen die österreichischen Fahnen schwangen. Dies bemerkten auch die Teamspieler und der Hallensprecher Raphael Dobler. Als Dank dafür gab es gleich nach dem Sieg ein gemeinsames Fotoshooting (siehe unten).
Es war eine tolle Fantour und ein großartiges Erlebnis!